Schweinefilet mit Fenchel

Sahnesauce auf die leichte Art. Das geht, und Sie dürfen schlemmen!
41
Aus Für jeden Tag 2/2013
Kommentieren:
Schweinefilet mit Fenchel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Champignons
  • 1 Fenchelknolle, (400 g)
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Schweinefilet, (250 g)
  • 100 ml Kochsahne, (15 % Fett)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 0.5 Tl getrockneter Thymian
  • 2 Tl Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 356 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Champignons putzen und halbieren. Fenchelknolle putzen, halbieren und in ca. 1 cm breite Spalten schneiden. Petersilienblättchen hacken. Pilze in einer heißen Pfanne mit 1 El Öl rundherum goldgelb anbraten, auf einen Teller geben. Fenchel in 1⁄2 El Öl in der Pfanne anbraten und bei mittlerer Hitze 7 Min. garen, salzen und pfeffern. Zu den Pilzen geben.
  • Schweinefilet in 6 Medaillons schneiden, mit 1⁄2 El Öl einreiben, salzen und pfeffern. in einer großen beschichteten Pfanne bei starker Hitze von jeder Seite ca. 1 1⁄2 Min. hellbraun anbraten. Kochsahne und Brühe zugeben, aufkochen und mit Thymian, Salz und Zitronensaft abschmecken. Gemüse zugeben und 2 Min. in der Sauce erwärmen. Mit Petersilie bestreut servieren.
  • Leichte Sahne: Kochsahne enthält nicht nur wesentlich weniger Fett als Schlagsahne, sondern außerdem Speisestärke, die für eine Bindung in der Sauce sorgt. Perfekt für die leichte Küche!
nach oben