Wirsing-Lachs-Auflauf

Wirsing-Lachs-Auflauf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 386 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen

El El Butter

El El Mehl

ml ml fettarme Milch (1,5 %)

Brötchen (altbacken)

g g Wirsing

Salz

Cayennepfeffer

Tl Tl Zitronensaft

g g Lachsfilet (ohne Haut)

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1⁄2 El Butter in einem Topf zerlassen, 1 El Mehl darin kurz andünsten und 300 ml fettarme Milch (1,5 %) nach und nach mit einem Schneebesen einrühren. Unter Rühren aufkochen, dann bei mildester Hitze 10 min. zugedeckt köcheln lassen.
  2. Inzwischen 1⁄2 altbackenes Brötchen auf einer Reibe grob reiben. 300 g Wirsing putzen, dabei den Strunk und dicke Blattrippen abschneiden. Blätter in reichlich kochendem Salzwasser 5 min. blanchieren, abschrecken und gut abtropfen lassen. Wirsing in eine Auflaufform (20 x 12 cm) geben.
  3. Die Sauce mit Salz, Cayennepfeffer und 1–2 Tl Zitronensaft würzen. 150 g Lachsfilet (ohne Haut) in 2 cm breite Streifen schneiden und zwischen den Wirsing schichten. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Sauce übergießen und mit den Bröseln bestreuen. 1 El Butter in Flöckchen darüber verteilen. Auf dem Rost im heißen Ofen bei 200 Grad in der Ofenmitte 20 min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
Tipp Lassen Sie den Wirsing richtig gut abgetropfen, sonst verwässert er die cremige Béchamel!

Mehr Rezepte