Penne mit Bratwurst-Sugo

Für jeden Tag 2/2013
Penne mit Bratwurst-Sugo
Foto: Matthias Haupt
Tomatenfleischsauce mit Suppengrün, Fenchelsaat und Balsamico - so lieben wir Pasta!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 988 kcal, Kohlenhydrate: 86 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 54 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Möhre

g g Knollensellerie

Stange Stangen Lauch

El El Fenchelsaat

El El Öl

feine Bratwürste

Knoblauchzehe

Dose Dosen Tomaten (stückig, (425 g))

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

g g Nudeln (z.B. Penne)

El El Aceto balsamico

Basilikumblättchen

geriebenem Hartkäse (z.B. Grana Padano)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Möhre und 100 g Knollensellerie schälen und 1⁄2 cm groß würfeln. 1⁄2 Stange Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und in halbe Ringe schneiden.
  2. 1 El Fenchelsaat in einer Pfanne ohne Fett hellgelb rösten, im Mörser fein zerstoßen. 2 El Öl in der Pfanne erhitzen, aus 2 feinen Bratwürsten (à 120 g) das Brät in kleinen Portionen direkt in die Pfanne drücken und hellbraun anbraten. Beiseitestellen.
  3. 2 El Öl in den Bratsatz geben, Gemüse darin 2 Min. braten, 1 Knoblauchzehe dazupressen. 1 Dose stückige Tomaten (425 g) und 100 ml Wasser zugeben, mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Fenchelsaat würzen. Zugedeckt 10 Min. schmoren.
  4. 200 g Nudeln (z.B. Penne) in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Sauce mit Salz und 2 El Aceto balsamico abschmecken, Brätklößchen darin erhitzen. Nudeln abgießen, 100 ml Nudelwasser auffangen und mit den Nudeln unter die Sauce mischen. Mit einigen Basilikumblättchen und geriebenem Hartkäse (z.B. Grana Padano) bestreut servieren.