Nudelsalat mit Mayonnaise

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Frisch und mit einer fruchtigen Note. Als Beilage zu Fleisch, Frikadellen, Gegrilltem aber auch solo lecker.
Fertig in 45 Minuten 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Nudeln

Bund Bund Radieschen

Bund Bund Lauchzwiebeln

Äpfel (z.B. Granny Smith)

Gewürzgurken mittelgross

ml ml Salatmayonnaise

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser kochen, abgießen und gut auskühlen lassen.
  2. Die Salatmayonnaise dazugeben und vorsichtig unterrühren.
  3. Nun die Radieschen putzen und waschen. Die Lauchzwiebeln ebenfalls putzen und waschen - es werden nur die Zwiebeln verwendet. Die Äpfel schälen und Kerngehäuse entfernen.
  4. Die Radieschen und die Lauchzwiebeln in feine Scheiben schneiden. Die Äpfel und die Gewürzgurken in kleine Stücke oder dünne Scheiben schneiden.
  5. Alles zu den Nudeln dazugeben und miteinander vermengen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals gut vermengen.
  7. Bis zum servieren kaltstellen. Reste gut verschlossen bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren. Guten Appetit!