VG-Wort Pixel

Hühnerbrühe mit Ei

Für jeden Tag 3/2012
Hühnerbrühe mit Ei
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 113 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebeln

Stange Stangen Lauch

Möhren

Sellerieknolle

Hähnchenkeulen

Lorbeerblätter

Tl Tl Wacholderbeeren

ml ml Weißwein

Salz

Pfeffer

Eier (Kl. M)

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln halbieren. Eine Pfanne erhitzen, ein Stück Alufolie hineinlegen. Zwiebeln auf den Schnittflächen darauf dunkelbraun rösten. Lauch längs halbieren und gründlich waschen. Möhren und Sellerie schälen. 1 Möhre und je 1⁄4 von Lauch und Sellerie beiseitestellen. Restliches Gemüse in grobe Stücke schneiden.
  2. Hähnchenkeulen mit Zwiebeln, Gemüsestücken, Lorbeerblättern, Wacholderbeeren, Weißwein, 800 ml Wasser und 1 Prise Salz in einen Topf geben und zugedeckt aufkochen. Bei mittlerer Hitze 50–60 Min. garen.
  3. Inzwischen restliches Gemüse in feine Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren, abgießen und abtropfen lassen.
  4. Hähnchenkeulen aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. Brühe durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und auf ca. 600 ml einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Einen kleinen Topf mit Salzwasser füllen und aufkochen. Vom Herd ziehen und nacheinander die Eier ins Wasser gleiten lassen. Nach 1 Min. vorsichtig wenden und weitere 4 Min. ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und zusammen mit den Gemüsestreifen in Suppentellern anrichten. Brühe zugießen und mit Schnittlauch bestreut servieren.
Tipp Damit das pochierte Ei perfekt gelingt, das Eiweiß vorsichtig mit einem Löffel ringsherum über das Eigelb schlagen. Das ausgekochte Hähnchenfleisch können Sie prima für das Hähnchen-Sandwich (siehe Rezept: Hähnchen-Sandwich) verwenden.