Quark-Soufflé mit Salat

Quark-Soufflé mit Salat
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 303 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g junger Gouda

Eier (Kl. M)

Salz

g g Magerquark

El El Speisestärke

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

El El Butter (weich)

El El Semmelbrösel (fein gesiebt)

g g Ziegenfrischkäse

g g Himbeeren

El El Rotweinessig

Tl Tl mittelscharfer Senf

El El Olivenöl

El El Walnussöl

Tl Tl Zucker

g g Baby-Blattsalat

g g Kräuter (gemischt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Käse raspeln. Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelbe, Quark und Speisestärke mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Käse unterheben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eischnee unterheben.
  2. 6 ofenfeste Förmchen (250 ml) mit Butter fetten. Förmchen mit Semmelbröseln ausstreuen. Überschüssige Semmelbrösel herausklopfen. Die Hälfte der Quarkmasse in die Förmchen füllen. Dann jeweils 1 geh. Tl Ziegenfrischkäse in die Mitte geben. Restliche Quarkmasse darauf verteilen. Im heißen Ofen bei 210 Grad im unteren Ofendrittel 25 Min. goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  3. 100 g Himbeeren mit dem Schneidstab pürieren. Püree durch ein Sieb streichen und mit Essig, Senf, Olivenöl und Walnussöl verrühren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Baby-Blattsalat, Kräuter und die restlichen Himbeeren mit der Himbeer- Vinaigrette mischen. Soufflé stürzen und sofort mit Kräutersalat servieren.
Tipp Ziegenfrischkäse ist herrlich mild, perfekt für alle, die nicht so auf Ziege stehen. Wer ihn trotzdem nicht mag, nimmt einfach anderen Frischkäse.