VG-Wort Pixel

Kräuterquark

essen & trinken 3/2013
Kräuterquark
Foto: Ulrike Holsten
Schnittlauch, Petersilie, Kerbel und Dill würzen den Quark-Dip. Passt prima zu Omelette und Scones.
Fertig in 12 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 145 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
8
Portionen
250

g g Magerquark

200

g g Doppelrahmfrischkäse

60

ml ml Mineralwasser

0.5

Bund Bund Schnittlauch

6

Stiel Stiele glatte Petersilie

6

Stiel Stiele Kerbel

6

Stiel Stiele Dill

Salz

Pfeffer

Zubereitung

  1. Quark, Frischkäse und Mineralwasser glatt rühren. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Von den restlichen Kräutern die Blättchen abzupfen und fein hacken. Kräuter in den Quark rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt kalt stellen.