Tomaten-Omelette

Saftig-würzig mit Rauke, Frühlingszwiebeln und Parmesan.
35
Aus essen & trinken 3/2013
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 150 g Kirschtomaten
  • 30 g feine Rauke
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 8 Bio-Eier, (Kl. M)
  • 4 El Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g fein geriebener ital. Hartkäse, (z.B. Grana Padano)
  • 1 El Butter
  • 2 El Sonnenblumenöl

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 229 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Tomaten fein würfeln. Rauke putzen, waschen, trocken schleudern, fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken.
  • Eier mit Sahne verquirlen, salzen, pfeffern. Käse unterrühren.
  • Butter und Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Frühlingszwiebeln darin 1–2 Minuten dünsten. Tomaten dazugeben, kurz mitdünsten. Die restlichen Frühlingszwiebeln und die Eimasse zugeben, mit Rauke und Petersilie bestreuen. Zugedeckt 10–12 Minuten bei mittlerer Hitze stocken lassen.
  • Omelette auf eine Platte gleiten lassen und sofort servieren.
Tomaten-Omelette