Lammkarree mit Artischocken und Brunnenkresse

Lammkarree mit Artischocken und Brunnenkresse
Foto: Matthias Haupt
In Wermut gegarte Artischocken, Tomaten, Oliven und Kapernäpfel begleiten zartes Lamm. Unser mediterranes Lammkarree schmeckt so grandios, dass sie es nicht nur zu Ostern essen wollen!
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Raffiniert, Hauptspeise, Braten, Backen, Braten, Dünsten, Gemüse, Kräuter, Lamm

Pro Portion

Energie: 360 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

El El Zitronensaft

Artischocken (à ca. 400 g)

g g Brunnenkresse

g g Strauchtomaten (klein)

g g schwarze Oliven

g g Kapernäpfel

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

Lammkarrees (à ca. 260 g; küchenfertig)

Salz

Pfeffer

ml ml Wermut (z. B. Noilly Prat)

Lorbeerblatt

Außerdem

Alufolie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 l kaltes Wasser mit dem Zitronensaft mischen. Die Artischocken putzen, dabei die Stiele abbrechen, 2/3 der Artischockenspitze mit einem Brotmesser abschneiden und die Blätter rundherum entfernen. Das Heu im Inneren mit einem Löffel komplett herausschaben und die Artischocken danach sofort in das Zitronenwasser geben.
  2. Die Blätter der Brunnenkresse von den dickeren, harten Stielen abzupfen. Die Brunnenkresse waschen und trocken schleudern. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Die Tomaten waschen und halbieren. Oliven und Kapernäpfel in einem Sieb abtropfen lassen. Knoblauch andrücken.
  3. 3–4 El Öl in einer ofenfesten beschichteten Pfanne erhitzen. Die Lammkarrees darin mit der Fleischseite nach unten bei nicht zu starker Hitze 2–3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch wenden und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 14–15 Minuten weitergaren. Das Lamm herausnehmen und in Alufolie gewickelt 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Die Artischocken aus dem Wasser nehmen, gut abtupfen und vierteln. Das restliche Öl in einem Topf erhitzen, Artischocken und Knoblauch bei nicht zu starker Hitze 2–3 Minuten darin braten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Wermut und 150 ml Wasser ablöschen. Lorbeer dazugeben und die Artischocken zugedeckt 8–10 Minuten leicht knackig garen. Brunnenkresse, Tomaten, Oliven und Kapernäpfel zugeben und leicht erwärmen.
  5. Das Fleisch aus der Folie nehmen, in Koteletts schneiden und mit dem Artischockengemüse auf einer vorgewärmten platte servieren. Dazu passen geröstete Kartoffeln mit Brunnenkresse.

Mehr Rezepte