Schokoschmarren

Schokoschmarren
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

g g Mehl

g g Kakaopulver

El El Vanillezucker

Prise Prisen Salz

El El Zucker

El El Butter

g g Schokodrops

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 5 Eier (Kl. M) trennen. Eigelbe mit 250 ml Milch verquirlen. 180 g Mehl, 30 g Kakaopulver und 2 El Vanillezucker mischen. Milchmischung nach und nach mit einem Schneebesen einrühren und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Eiweiße und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 2 El Zucker unter Rühren einrieseln lassen und 10 Sek. weiterrühren. Eischnee unter den Teig heben.
  3. Je 1 El Butter in zwei ofenfesten beschichteten Pfannen (20 cm Ø) schmelzen. Teig in die Pfannen gießen und mit 80 g Schokodrops bestreuen. Im heißen Ofen bei 170 Grad (Umluft 150 Grad) auf einem Rost auf der mittleren Schiene ca. 10 Min. fertig backen.
  4. Die Schmarren mit je 1–2 El Zucker bestreuen und je 1 El Butter an den Pfannenrand geben. Schmarren mit 2 Holzspateln in Stücke zerteilen und kurz karamellisieren. Auf eine Platte geben und mit dem Mangokompott servieren.
Tipp Wer keine zwei Pfannen hat, bereitet den Schmarren einfach in zwei Portionen nacheinander zu und hält die erste Portion solange im Ofen warm.