Zucchini-Lachs-Pizza

Cremige Schmandbasis, mit Zucchini und roter Zwiebel gebacken, mit Lachs und Dill belegt. Raffiniert!
22
Aus Für jeden Tag 3/2013
Kommentieren:
Zucchini-Lachs-Pizza
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 150 g Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Stiele Dill
  • 150 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Rolle Pizzateig, (Kühlregal)
  • 100 g Räucherlachs, (in Scheiben)
  • 1 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 561 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ein Blech im heißen Ofen bei 250 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden oder hobeln. Die Ästchen vom Dill abzupfen. Die Hälfte des Dills hacken. Schmand mit gehacktem Dill, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Pizzateig mit dem Papier entrollen. Den Teig mit Dillschmand einstreichen und mit Zucchini und Zwiebeln belegen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Teig mithilfe des Papiers auf das heiße Blech ziehen und im heißen Ofen im unteren Drittel 20 Min. backen.
  • Lachsscheiben halbieren und auf der gebackenen Pizza verteilen. Restlichen Dill darüberstreuen. Mit Öl beträufelt sofort servieren.
  • Erlaubt ist, was ihnen schmeckt: Die Pizza können Sie statt mit Räucherlachs auch mit Graved Lachs (roh gebeiztem Lachs) belegen. Wer mit Fisch fremdelt, nimmt ersatzweise hauchdünn geschnittenen Serrano- oder Parmaschinken. Das Backblech im Ofen richtig heiß vorheizen und die Pizza dann schnell mit dem Backpapier daraufziehen. Ähnlich wie beim Pizzaofen oder -stein bildet der Teig unten sofort eine tolle Kruste. Lecker!

Schritt für Schritt: Zucchini-Lachs-Pizza

Zucchini-Lachs-Pizza
1. 300 ml kaltes Wasser in eine Schüssel gießen. Die kleine Hefemenge mit den Fingern zerbröseln, ins Wasser geben, mit einem Schneebesen unter Rühren auflösen.
Zucchini-Lachs-Pizza
2. Das Mehl und 1 gestr. Tl Salz zugeben, alle zutaten mit den Händen vermengen und zu einem glatten Teigkloß formen.
Zucchini-Lachs-Pizza
3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen 10 Min. geschmeidig kneten.
Zucchini-Lachs-Pizza
4. Teig in eine Schüssel legen, leicht bemehlen und mit Klarsichtfolie abdecken. Bei Zimmertemperatur 1:30 Std. gehen lassen.
Zucchini-Lachs-Pizza
5. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Dabei nicht zu viel kneten! Rolle in 4 gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen.
Zucchini-Lachs-Pizza
6. Die Kugeln im Abstand von 10 cm in eine leicht bemehlte Form legen. Mit Mehl bestäuben, abdecken und 1 Std. gehen lassen.
Zucchini-Lachs-Pizza
7. Teigkugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche von innen nach außen zu dünnen Fladen (24 cm Ø) aus­rollen. Dann belegen und backen.
nach oben