VG-Wort Pixel

Schinken-Pilz-Pizza

Für jeden Tag 3/2013
Schinken-Pilz-Pizza
Foto: Matthias Haupt
Unser Liebling mit hauchdünn geschnittenem Schinken. Kaum zu glauben, wie einfach das geht!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 754 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
2
Stücke

g g Pizzateig (Kühlregal, Backmischung oder selbst gemacht, siehe Rezept: Pizzateig)

g g Pizzatomaten

Salz

Pfeffer

Zucker

Tl Tl Oregano (getrocknet)

g g Champignons

Zwiebel

g g Kochschinken (in Scheiben)

g g mittelalter Gouda


Zubereitung

  1. Ein Backblech im heißen Ofen bei 250 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Pizzateig nach Anweisung zubereiten oder entrollen. Tomaten in ein hohes, schmales Gefäß geben. Mit dem Schneidstab kurz pürieren. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1⁄2 Tl Oregano würzen.
  2. Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Schinken in grobe Stücke zupfen. Käse raspeln.
  3. Pizzateig halbieren und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 2 dünnen Teigfladen (24 cm Ø) ausrollen. Teigfladen auf je 1 Bogen Backpapier legen. Mit Tomatensauce bestreichen. Mit Käse bestreuen und mit Pilzen, Zwiebeln und Schinken belegen.
  4. 1 Pizza mithilfe des Backpapiers auf das heiße Blech ziehen. Pizza im heißen Ofen im unteren Drittel 15–20 Min. backen. Die andere Pizza ebenso backen. Pizzen mit dem restlichen Oregano bestreuen und evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Tipp Kochschinken aus dem Hinterschinken des Schweins ist am hochwertigsten. Das gepökelte und angeräucherte Fleisch sollte blassrosa sein und saftig glänzen. Preiswerter ist gekochter Vorderschinken aus der Schulter. Er ist etwas fetter und grobfasriger.

Schritt für Schritt: Schinken-Pilz-Pizza

Schinken-Pilz-Pizza
© Matthias Haupt

1. 300 ml kaltes Wasser in eine Schüssel gießen. Die kleine Hefemenge mit den Fingern zerbröseln, ins Wasser geben, mit einem Schneebesen unter Rühren auflösen.

Schinken-Pilz-Pizza
© Matthias Haupt

2. Das Mehl und 1 gestr. Tl Salz zugeben, alle zutaten mit den Händen vermengen und zu einem glatten Teigkloß formen.

Schinken-Pilz-Pizza
© Matthias Haupt

3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen 10 Min. geschmeidig kneten.

Schinken-Pilz-Pizza
© Matthias Haupt

4. Teig in eine Schüssel legen, leicht bemehlen und mit Klarsichtfolie abdecken. Bei Zimmertemperatur 1:30 Std. gehen lassen.

Schinken-Pilz-Pizza
© Matthias Haupt

5. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Dabei nicht zu viel kneten! Rolle in 4 gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen.

Schinken-Pilz-Pizza
© Matthias Haupt

6. Die Kugeln im Abstand von 10 cm in eine leicht bemehlte Form legen. Mit Mehl bestäuben, abdecken und 1 Std. gehen lassen.

Schinken-Pilz-Pizza
© Matthias Haupt

7. Teigkugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche von innen nach außen zu dünnen Fladen (24 cm Ø) aus­rollen. Dann belegen und backen.