Roastbeef Hausfrauenart

Roastbeef Hausfrauenart
Foto: Matthias Haupt
Das Roastbeef sollte eine zart rosa Farbe haben, dann ist es perfekt und supersaftig.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln (klein)

Salz

Schalotten

g g Gewürzgurken

El El Gewürzgurkensud

roter Apfel

g g Vollmilchjoghurt

El El Schmand

Pfeffer

Zucker

Bund Bund Dill

g g Roastbeef-Aufschnitt in dünnen Scheiben

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schrubben und als Pellkartoffeln in kochendem Salzwasser 20–25 Min. garen.
  2. Schalotten pellen und in dünne Ringe schneiden. Gewürzgurken sehr fein würfeln. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Sofort mit 1 El Gewürzgurkensud mischen.
  3. Joghurt, Schmand, restlichen Gurkensud, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Dill abzupfen und fein hacken. 2⁄3 der Schalotten, Äpfel, Gurken und des Dills unter die Sauce mischen. Kartoffeln abgießen, noch heiß pellen. Mit dem Roastbeef und der Sauce anrichten und mit restlichen Zutaten bestreut servieren.
Tipp Die norddeutsche Saucenspezialität aus Joghurt, Schmand, Gewürzgurken und Äpfeln ist extrem vielseitig: Vor allem im Mai/Juni wird sie klassisch zu Matjes serviert, schmeckt aber auch gut mit Räucherlachs, Graved Lachs oder pur zu Pellkartoffeln.

Mehr Rezepte