Paprika-Tramezzini

Sie kennen den Italo­Snack nur kalt? Dann erleben Sie jetzt Ihr krosses Wunder. Mit Fenchelsalami und Blauschimmelkäse ein echtes Highlight.
35
Aus Für jeden Tag 3/2013
Kommentieren:
Paprika-Tramezzini
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g gegrillte Paprika, 

    (Glas)

  • 4 Scheiben Sandwich-Toastbrot
  • 4 Scheiben Salami, 

    (z. B. Fenchelsalami)

  • 200 g Gorgonzola
  • 6 El Olivenöl
  • 2 Stiele Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 884 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 70 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika gut abtropfen lassen. Toastbrot entrinden. Je 2 Scheiben Salami auf 2 Brotscheiben legen. Paprikastücke darauflegen. Gorgonzola in sehr dünne Scheiben schneiden, mittig auf die Paprika legen, mit den übrigen Brotscheiben bedecken und die Ränder sehr gut zusammendrücken.

  • Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Sandwiches darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. goldbraun anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sandwiches halbieren und mit Basilikum garniert servieren.

  • Die Toastscheiben fest zusammendrücken, sodass sie beim Braten nicht wieder auseinandergehen. Je flacher die Sandwiches sind, desto schneller wird die Füllung durch und durch heiß.