Hähnchen-Sandwich

Das perfekte Sandwich: salziger Bacon, saftiges Hähnchen, knackiger Salat, Tomate, Ei und viel Sauce. Dafür lohnt sich die Maulsperre!
30
Aus Für jeden Tag 3/2013
Kommentieren:
Hähnchen-Sandwich
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Hähnchenbrustfilets, (à ca. 130 g)
  • 80 g durchwachsener Speck (in Scheiben)
  • 4 El Olivenöl
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 Tl rosenscharfes Paprikapulver
  • 3 El Weinbrand
  • 0.25 Eisbergsalat
  • 2 El Tomatenketchup
  • 1 El Salatmayonnaise
  • 5 Spritzer Worcestershiresauce
  • 2 El Orangensaft
  • 6 Scheiben Sandwich-Toastbrot
  • 2 Tomaten
  • 2 Eier , (Kl. M)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 880 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 53 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hähnchenfilets waagerecht einschneiden, dabei nicht ganz durchschneiden. Filets aufklappen und flach drücken. Speck in einer heißen Grillpfanne oder Pfanne kross ausbraten, herausnehmen. 2 El Öl in die Pfanne geben. Hähnchenfilets darin bei starker Hitze von beiden Seiten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1⁄2 Tl Paprikapulver würzen, bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4–5 Min. weiterbraten. Dann mit dem Weinbrand ablöschen.
  • Vom Eisbergsalat den harten Strunk entfernen, die Blätter in sehr dünne Streifen schneiden. In einer Schüssel mit Ketchup, Mayonnaise, Worcestersauce, Orangensaft, etwas Paprikapulver, etwas Salz und Pfeffer mischen.
  • Toastscheiben im Toaster rösten. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und darin 2 Spiegeleier braten, dabei salzen und einmal wenden.
  • Die Hälfte des Eisbergsalats auf 2 Brotscheiben geben. Hähnchenfilets, Tomatenscheiben, 2 Brotscheiben, restlichen Salat, Spiegelei, Speck und restliche Brotscheiben darüberschichten. Fest andrücken, mit Holzspießen feststecken und Sandwiches schräg halbieren.
  • Schneiden Sie die Hähnchenbrustfilets ein, damit sie nicht so dick sind. Wem das zu umständlich ist, kann sie auch einfach in ca. 1 cm dünne Scheiben schneiden und genauso braten.
nach oben