Kartoffel-Paprika-Eintopf

Kartoffel-Paprika-Eintopf
Foto: Matthias Haupt
Kochwürste garen einfach mit und machen den Eintopf wunderbar würzig. Dazu passt Pikanter Griessauflauf (siehe Rezept: Pikanter Griessauflauf).
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 702 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln

rote Paprikaschoten

Zwiebeln

Knoblauchzehe

El El Öl (heiß)

Salz

Pfeffer

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl Majoran (getrocknet)

Tl Tl Kümmel (gemahlen)

Tl Tl Mehl

ml ml Gemüsebrühe

Kochwürste (à ca. 80 g)

El El Petersilie (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 500 g Kartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. 2 rote Paprikaschoten putzen, waschen und ca. 1,5 cm groß würfeln. 2 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe in dünne Streifen schneiden.
  2. Alles in 2 El heißem Öl in einem Topf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, 2 Tl edelsüßem Paprikapulver, 1⁄2 Tl getrocknetem Majoran und 1⁄2 Tl gemahlenem Kümmel würzen. Mit 1 Tl Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. 600 ml Gemüsebrühe angießen, 3 Kochwürste (à ca. 80 g) daraufsetzen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 25 Min. köcheln lassen. Dann evtl. nachwürzen und mit 2 El gehackter Petersilie bestreut servieren.