VG-Wort Pixel

Wirsing-Pie

Für jeden Tag 3/2013
Wirsing-Pie
Foto: Matthias Haupt
Beim Shepherd‘s Pie gehört Fleisch unter die Püree-Haube, hier steckt Kohl darunter. Lecker! Dazu passt Grüner Salat mit Apfel.
Fertig in 40 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 850 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 60 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Kopf Köpfe Wirsing (ca. 500 g)

Zwiebeln

Knoblauchzehe

g g Pinienkerne

El El Butter

Tl Tl Mehl

Salz

Pfeffer

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

Bio-Zitrone

Zucker

Beutel Beutel Kartoffelpüree (für 3 Portionen)

g g italienischer Hartkäse (gerieben, (z. B. Grana Padano))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wirsing vierteln, den harten Strunk entfernen, Viertel in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Pinienkerne in 2 El zerlassener Butter in einer Pfanne anrösten, herausnehmen. Wirsing, Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten. Mehl darüberstäuben, kurz anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen. 1 Tl abgeriebene Zitronenschale und 2 El Zitronensaft zugeben, Pinienkerne untermischen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. In eine Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) geben. Im heißen Ofen bei 200 grad (Umluft 180 grad) auf der untersten Schiene 20 Min. garen.
  2. Kartoffelpüree nach Packungsanweisung zubereiten. 1⁄2 El Butter und Hartkäse unterrühren. Auf dem vorgegarten Kohl verteilen. Restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im heißen Ofen (wie oben) im oberen Ofendrittel 25–30 Min. überbacken.
Tipp Das Püree mit einem Esslöffel auf dem Kohl verteilen und mit dem Löffelrücken glatt streichen.