Schwarzwälder Rolle

Schwarzwälder Rolle
Foto: Matthias Haupt
Als Torte kennt man sie, als Rolle ist sie unschlagbar: Schwarzwälder mit Schokobiskuit, Kirschen und Sahne.
Fertig in 50 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 478 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
8
Stücke

g g Schattenmorellen (Glas, gut abgetropft)

El El Kirschwasser

g g Kirschkonfitüre

Pk. Pk. Sahnefestiger

g g Mehl

g g Kakaopulver

Tl Tl Backpulver

Eier (Kl. M)

Salz

g g Zucker (plus 2 El)

ml ml Schlagsahne

g g Schokoraspel (oder -splitter)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schattenmorellen mit Kirschwasser, Kirschkonfitüre und 1 Pk. Sahnefestiger mischen.
  2. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Eier, 1 Prise Salz und 110 g Zucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. sehr cremig aufschlagen. Mehlmischung in 3 Portionen auf die Eimasse sieben und vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.
  3. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech (40 x 30 cm) geben und bis in die ecken streichen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 10 Min. backen. Sofort auf ein mit 1 El Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen, den heißen Biskuit mit dem Geschirrtuch längs aufrollen und abkühlen lassen.
  4. 2 Pk. Sahnefestiger und 1 El Zucker mischen. Sahne steif schlagen, Zuckermischung dabei einrieseln lassen. Biskuit entrollen, mit 2/3 der Sahne bestreichen. Kompott mittig auf der Sahne verteilen. Biskuit mithilfe des Tuchs über der Füllung aufrollen. Auf eine Kuchenplatte geben. Oberseite der Rolle mit restlicher Sahne bestreichen, 2 Std. kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit Schokoraspeln bestreuen.
Tipp Klar können Sie Schokoraspel kaufen – oder mit ein paar Handgriffen schöne Splitter selbst machen

Schritt für Schritt: Schwarzwälder Rolle

Schwarzwälder Rolle
© Matthias Haupt

1. 100 g Zartbitterschokolade in kleine Stücke hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.

Schwarzwälder Rolle
© Matthias Haupt

2. Die flüssige Schokolade auf ein großes Stück Backpapier geben.

Schwarzwälder Rolle
© Matthias Haupt

3. Mit einem zweiten Stück Papier bedecken und mit einem Rollholz dünn ausrollen.

Schwarzwälder Rolle
© Matthias Haupt

4. Beide Papierlagen mit der Schoko­lade so eng wie möglich auf­rollen. Am besten im Tiefkühler mind. 1 Std. kalt stellen.

Schwarzwälder Rolle
© Matthias Haupt

5. Nach dem Kühlen entrollen, die Schokostücke nach Belieben zerkleinern und auf der Biskuit­rolle verteilen.