Rührteig Grundrezept

Rührteig Grundrezept
Foto: Matthias Haupt
Rührkuchen hat viele leckere Gesichter: Backen Sie Trockenfrüchte, Nüsse, Schokolade oder Obst mit und verlieben Sie sich immer wieder neu.
Fertig in 20 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 285 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
16
Stücke

g g Butter (weich)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eine Kuchenform (ca. 1,5 l Inhalt) mithilfe eines Pinsels gründlich mit Butter fetten. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers oder der Küchenmaschine mind. 5 Min. schaumig schlagen.
  3. Die Eier einzeln jeweils 1⁄2 Min. unter die Schaummasse rühren. Das macht den Teig besonders locker und schön feinporig.
  4. Mehl und Milch abwechselnd zugeben und zügig unterrühren. Nicht zu lange rühren, sonst entweicht die eingerührte Luft wieder.
  5. Den Teig in die Backform füllen und im heißen Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost im unteren Ofendrittel ca. 50 Min. backen.
  6. Kuchen ca. 5 Min. in der Form ruhen lassen, mithilfe eines Küchenhandtuchs aus der Form stürzen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
  7. Kuchen mit Puderzucker bestäuben. Oder je nach Geschmack mit Zitronen-Puderzucker-Guss bzw. Schokoladenguss überziehen.
Tipp Praktisch, wenn Geschmäcker verschieden sind: Teig in zwei Hälften teilen, unter die eine Hälfte Rosinen, unter die andere Schokodrops mischen, beides nebeneinander in die Form geben und fertig backen.

Schritt für Schritt: Rührteig Grundrezept

Rührteig Grundrezept
© Matthias Haupt

1. Eine Kuchenform (ca. 1,5 l Inhalt) mithilfe eines Pinsels gründlich mit Butter fetten. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen.

Rührteig Grundrezept
© Matthias Haupt

2. Butter, Zucker, Vanillezucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers oder der Küchenmaschine mind. 5 Min. schaumig schlagen.

Rührteig Grundrezept
© Matthias Haupt

3. Die Eier einzeln jeweils 1⁄2 Min. unter die Schaummasse rühren. Das macht den Teig besonders locker und schön feinporig.

Rührteig Grundrezept
© Matthias Haupt

4. Mehl und Milch abwechselnd zugeben und zügig unterrühren. Nicht zu lange rühren, sonst entweicht die eingerührte Luft wieder.

Rührteig Grundrezept
© Matthias Haupt

5. Den Teig in die Backform füllen und im heißen Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost im unteren Ofendrittel ca. 50 Min. backen.

Rührteig Grundrezept
© Matthias Haupt

6. Kuchen ca. 5 Min. in der Form ruhen lassen, mithilfe eines Küchenhandtuchs aus der Form stürzen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Rührteig Grundrezept
© Matthias Haupt

7. Kuchen mit Puderzucker bestäuben. Oder je nach Geschmack mit Zitronen-Puderzucker-Guss bzw. Schokoladenguss überziehen.


Mehr Rezepte