Reispapier-Sommerrollen mit Soja-Dip

79
Aus essen & trinken 5/2013
Kommentieren:
Reispapier-Sommerrollen mit Soja-Dip
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Einheiten
  • Soja-Dip
  • 1 El Sesamsaat
  • 8 El Sojasauce
  • 3 El Zitronensaft
  • 2 El Puderzucker
  • Sommerrollen
  • 200 g gegartes Hähnchenfleisch, (ohne Haut)
  • 1 dicke Möhre, (150 g)
  • 250 g Salatgurken
  • 6 Blätter Eisbergsalat, (150 g)
  • 25 Stiele Koriandergrün
  • 15 Stiele Minze
  • 12 Blätter Reispapier, (22 cm Ø, Asialaden)
  • 12 Tl süß-scharfe Chilisauce, (60 g)
  • 12 Tl Röstzwiebeln, (40 g)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Einheit 132 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 3 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Sojadip die Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Sojasauce, Zitronensaft und Puderzucker verrühren.
  • Für die Sommerrollen das Hähnchenfleisch quer in schmale Streifen schneiden. Möhre putzen, schälen und halbieren. Erst in 3 mm dünne Scheiben, dann in Stifte schneiden. Gurke waschen, der Länge nach vierteln und entkernen. Fruchtfleisch quer halbieren in 5 mm dicke Stifte schneiden. Salatblätter halbieren, aufeinanderlegen und quer in 1 cm breite Streifen schneiden. Kräuterblätter abzupfen.
  • Reispapierblätter nacheinander auf einen großen Teller mit lauwarmem Wasser legen und quellen lassen. Zum Füllen 1 weiches Reispapierblatt auf eine feuchte Arbeitsplatte legen. Je 1 Tl Chilisauce in der Mitte des unteren Drittels verstreichen. Kräuter, Salat, Möhre, Gurke, Hähnchenfleisch und Röstzwiebeln darauf geben.
  • Die Seitenränder darüber klappen und die Blätter mit leichtem Druck aufrollen. Auf diese Weise 11 weitere Rollen zubereiten. Sesam mit dem Sojadip verrühren und servieren.
nach oben