Tomaten-Aprikosen-Salat

Am besten sind Tomaten, die süß-säuerlich schmecken und schön fest sind. Wer keine guten heimischen bekommt, nimmt am besten kanarische.
6
Aus Für jeden Tag 7/2012
Kommentieren:
Tomaten-Aprikosen-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 150 g Aprikosen
  • 400 g gemischte Tomaten
  • 1 Bund Rauke
  • 0.5 Dose weiße Bohnen, (125 g Abtropfgewicht)
  • 3 El Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Tl Zucker
  • 4 El Olivenöl
  • 100 g Ziegenfrischkäse

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 279 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Aprikosen halbieren und den Stein entfernen. 1 Aprikosenhälfte fein würfeln. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln. 1⁄2 mittelgroße Tomate fein würfeln. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern. 6 Raukeblätter fein schneiden. Bohnen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen.
  • Gewürfelte Aprikosen und Tomaten mit fein geschnittener Rauke, Bohnen, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker mischen. Öl unterrühren. Aprikosenhälften, Tomaten und die restliche Rauke mischen und auf einer Platte anrichten. Marinierte Aprikosen-Bohnen-Mischung darübergeben. Ziegenfrischkäse teelöffelweise darauf verteilen.