VG-Wort Pixel

Nudel-Hähnchen-Muffins mit Erbsen und Möhren

Nudel-Hähnchen-Muffins mit Erbsen und Möhren
Foto: www.deutsches-gefluegel.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 873 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
4
Portionen
200

g g Hähnchenbrust

250

g g Tagliatelle

1

Zwiebel (klein)

2

kleine Möhren

4

Zweig Zweige Thymian

20

g g Butterschmalz

50

g g Semmelbrösel

8

Eier

100

g g Bergkäse (gerieben)

300

ml ml Vollmilch

300

ml ml Sahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

75

g g Tiefkühlerbsen


Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsangabe kochen. Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln. Möhren schälen, der Länge nach vierteln und ebenfalls klein würfeln. Thymian abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stängeln zupfen.
  2. Die Hälfte vom Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust rund herum anbraten, dann herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett glasig dünsten, Möhren dazu geben und 3 Minuten weiter dünsten. Nun die gekochten Nudeln mit Hähnchenbrust, Zwiebeln, Möhren, Thymian und Erbsen vermengen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  3. Die Mulden eines Muffin-Blechs mit dem restlichen Butterschmalz einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Nudelmischung in die Vertiefungen geben und gut andrücken.
  4. In einem Messbecher die Eier verschlagen. Käse, Milch und Sahne dazu geben, verrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Eier-Sahne über den Nudeln verteilen und im Ofen etwa 25 bis 30 Minuten goldgelb backen.