VG-Wort Pixel

Putenragout im Strudelteigsäckchen auf Spargelsalat

Putenragout im Strudelteigsäckchen auf Spargelsalat
Foto: www.deutsches-gefluegel.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 616 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Putenkeule

4

El El Olivenöl

2

Schalotten

40

g g Morcheln (getrocknet)

80

ml ml trockener Weißwein

200

ml ml Geflügelbrühe

2

El El Crème fraîche

1

El El Petersilie (gehackt)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

2

Blatt Blätter Filoteig

20

g g Butter (flüssig)

20

Stange Stangen weißer Spargel

2

Sternanis

150

ml ml frischer Orangensaft

Saft von 2 Zitronen

20

g g Zucker

20

g g Pinienkerne (geröstet)

100

g g frische Himbeeren

20

g g Butter

einige Blätter Rucola zum Garnieren


Zubereitung

  1. Morcheln einweichen, abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Das Putenfleisch in kleine Würfel schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln.
  2. Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel darin etwa 2 Minuten glasig anschwitzen. Putenfleisch und Morcheln hinzufügen und weitere 2 Minuten anbraten, mit dem Weißwein ablöschen und etwa 1 Minute einkochen lassen. Mit Geflügelbrühe und Crème fraîche auffüllen und etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze ohne Deckel garen. Die Pfanne vom Herd nehmen. Alles mit gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
  3. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Blatt Filoteig mit der Hälfte der flüssigen Butter gleichmäßig bestreichen, ein weiteres Blatt oben drauf geben und ebenfalls mit Butter bestreichen. Den Teig in 4 gleich große Quadrate schneiden und jeweils mit 2 EL Ragout füllen. Zum Verschließen den Strudelteig an den äußeren Enden miteinander verdrehen. Die Strudelteigsäckchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und in etwa 12 -15 Minuten knusprig backen.
  4. In der Zwischenzeit den Spargel schälen und in 3 cm große Stücke schneiden. Das restliche Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Spargel darin etwa 2 Minuten anschwitzen. Zusammen mit dem Sternanis, Orangensaft, Zitronensaft und dem Zucker etwa 6 - 8 Minuten unter Rühren in der Pfanne garen, bis die Flüssigkeit fast vollständig reduziert ist und der Spargel noch Biss hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den frischen Himbeeren und der Butter mischen. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Salat etwa 5 Minuten ziehen lassen.
  5. Salat auf Tellern anrichten und mit dem gebackenen Putenragout im Strudelteigsäckchen servieren.