Erdbeertörtchen

14
Aus Für jeden Tag 7/2012
Kommentieren:
Erdbeertörtchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Erdbeeren
  • 2.5 El Zucker
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 1.5 El Puderzucker
  • 0.5 Vanilleschote
  • 125 g Magerquark
  • 100 g Mascarpone
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 100 g Haferkekse
  • 2 Tl Amaretto
  • 50 ml Espresso
  • 2 Stiele Zitronenmelisse

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 630 kcal
Kohlenhydrate: 77 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Erdbeeren putzen. 200 g Erdbeeren mit 1⁄2 El Zucker und Zitronensaft mischen. 50 g Erdbeeren in grobe Stücke schneiden, mit 1 El Puderzucker in ein hohes, schmales Gefäß geben und fein pürieren.
  • Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Quark und Mascarpone mit Zitronenschale, Vanillemark und 2 El Zucker mit dem Schneebesen glatt rühren.
  • Haferkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Topfboden in grobe Brösel zerkleinern. Kekse in einer Schüssel mit Amaretto und Espresso mischen. Einen Garnierring (7 cm Ø) auf einen Teller stellen. Die Hälfte der Kekse in dem Ring verteilen und andrücken. Die Hälfte der Quarkmasse daraufgeben. Die Hälfte der Erdbeeren auf die Quarkmasse setzen. Garnierring vorsichtig entfernen. Das zweite Törtchen genauso zubereiten.
  • Erdbeertörtchen mit Erdbeersauce beträufeln. Törtchen mit Zitronenmelisse dekorieren und mit 1⁄2 El Puderzucker bestäuben.
  • Mit dem Garnierring geht man den professionell-perfektionistischen Weg. Wer keinen Ring hat, stapelt die Törtchen lässig freestyle.
nach oben