VG-Wort Pixel

Hähnchenbrust mit Knusperkruste

Für jeden Tag 4/2013
Hähnchenbrust mit Knusperkruste
Foto: Matthias Haupt
In sahniger Tomatensauce mit Pilzen und Perlzwiebeln ein echter Kracher!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 847 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 49 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Laugenbrötchen vom Vortag (ca. 80 g)

150

g g Champignons

1

Zwiebel

2

Hähnchenfilets (à ca. 175 g)

Salz

Pfeffer

4

El El Öl

2

Tl Tl Tomatenmark

0.5

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

175

ml ml Gemüsebrühe

125

ml ml Schlagsahne

3

El El Perlzwiebeln ((Glas), plus etwas Sud)

Zucker

30

g g Butter


Zubereitung

  1. Laugenbrötchen im Blitzhacker grob zerkleinern. Brösel auf ein Blech geben und im heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren schiene 10 min. rösten (Umluft nicht empfehlenswert).
  2. Champignons putzen, größere Pilze halbieren. Zwiebel fein würfeln. Hähnchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne mit ofenfestem Stiel (oder Stiel mit Alufolie umwickeln) in 2 El heißem Öl rundherum braun anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Pilze mit 2 El Öl in die Pfanne geben und anbraten. Tomatenmark und Paprikapulver kurz mit anrösten. Mit Gemüsebrühe und Schlagsahne ablöschen, Perlzwiebeln dazugeben und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Perlzwiebelsud würzig abschmecken.
  3. Filets wieder in die Pfanne setzen. Brösel auf die Filets drücken und darum herumstreuen. Butterflöckchen darauf verteilen. Im heißen Ofen (siehe oben) auf der mittleren Schiene 20 min. überbacken.
Tipp Das Laugenbrötchen sorgt für das gewisse Etwas in der Kruste. Sie können das Hähnchen aber auch mit einem normalen Brötchen oder Baguette überbacken.