VG-Wort Pixel

Hähnchenspieß à l’orange

Für jeden Tag 4/2013
Hähnchenspieß à l’orange
Foto: Matthias Haupt
Fruchtig­würzig: Hähnchen, Orange, Zwiebel mit scharfem Rosmarin-­Honig-­Öl. Mhm!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 482 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Hähnchenfilets (à ca. 175 g)

Bio-Orange

rote Zwiebeln

Zweig Zweige Rosmarin

rote Chilischote

El El Honig (flüssig)

El El Öl

Salz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 2 Hähnchenfilets (à ca. 175 g) ca. 2 cm groß würfeln. 1 BioOrange heiß abwaschen, trocknen, vierteln. Viertel in 2–3 cm große Stücke schneiden. 2 rote Zwiebeln in Spalten schneiden. Alles abwechselnd auf 4 Spieße von 20–25 cm Länge stecken.
  2. Ein mit Backpapier belegtes Blech im heißen Ofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene heiß werden lassen (Umluft nicht empfehlenswert). Nadeln von 3 Zweigen Rosmarin zupfen, fein hacken. 1 rote Chilischote entkernen und fein hacken, mit Rosmarin, 2 El flüssigem Honig und 5 El Öl mischen. Spieße rundherum mit dem Würzöl bestreichen, mit Salz bestreuen, auf das heiße Blech legen. 17–20 Min. braten, dabei zwischendurch immer wieder mit der herabtropfenden Marinade bestreichen.