Lammstelzen mit Rotweinsauce

Lammstelzen mit Rotweinsauce
Foto: Matthias Haupt
Knackiges Gemüse und saftiges Lammfleisch. Ein grandioses Paar für Ostern.
Fertig in 3 Stunden 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 521 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

El El Öl

Lammstelzen (à 400 g)

Salz

Pfeffer

g g Möhren

g g Knollensellerie

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

ml ml Rotwein

Tl Tl getrockneten Thymian

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

Tl Tl Speisestärke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Einen großen Bräter mit 1 El Öl ausstreichen. 4 lammstelzen (à 400 g) rundum mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Knochen nach oben in den Bräter setzen. Im heißen Ofen bei 220 Grad auf dem Rost im unteren Ofendrittel 30 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert).
  2. 150 g Möhren und 150 g Knollensellerie schälen und 1 cm groß würfeln. 100 g Zwiebeln würfeln, 2 Knoblauchzehen hacken. Ofenhitze auf 180 Grad reduzieren. Alles Gemüse im Bräter mit dem Bratfett mischen und weitere 15 Min. braten.
  3. 300 ml Rotwein, 300 ml heißes Wasser und 1 Tl getrockneten Thymian in den Bräter geben und die Lammstelzen 1:30–1:45 Std. schmoren. Aus dem Schmorfond nehmen und warm stellen.
  4. Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. 3 Tl Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren. Unter Rühren in die Sauce geben, aufkochen und bei milder Hitze kurz kochen lassen. Lammstelzen mit Sauce und Kartoffel-Möhren-Gemüse anrichten.
Tipp Lammstelzen und Sauce lassen sich bereits am Vortag komplett zubereiten. Beides abkühlen lassen und kalt stellen. Morgens dann gleich aus dem Kühlschrank holen und im Ofen bei 150 Grad (Umluft 130 Grad) 30–40 Minuten erwärmen.