Limburger mit Musik

Würziger Käse in nussigem Öl, Essig, Zwiebeln und Kümmel eingelegt. Unbedingt probieren!
32
Aus Für jeden Tag 4/2013
Kommentieren:
Limburger mit Musik
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g fest kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 El Weißweinessig
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 0.5 Tl Kümmelsaat
  • 2 El Rapskernöl
  • 100 g Limburger, (20 %)
  • 3 Stiele glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 346 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Salzwasser bedecken, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen.
  • Inzwischen die Zwiebel in feine Ringe schneiden oder hobeln. Essig mit 5 El Wasser, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Kümmel verrühren. Öl unterrühren. Zwiebeln in die Vinaigrette geben.
  • Vom Limburger die weiche Rinde mit einem Messer abkratzen. Käse quer in dünne Scheiben schneiden, mit der Vinaigrette mischen und 5 Min. ziehen lassen.
  • Petersilienblätter abzupfen und hacken. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und pellen. Kartoffeln mit dem marinierten Käse anrichten, mit Petersilie bestreut servieren.
  • Limburger gibt’s in drei Fettstufen von 20 bis 60 Prozent und ist in fast jedem Supermarkt zu haben. Die weiche Rotschmierrinde sorgt dabei für das würzige Aroma und den intensiven Geruch. Durch das Abkratzen der Rinde wird er milder und die Vinaigrette bleibt klar.
nach oben