Gefüllte Scones

In England serviert man Scones klassisch mit Butter und Marmelade. Hier wird der Aufstrich gleich mit reingebacken. Very delicious!
4
Aus Für jeden Tag 4/2013
Kommentieren:
Gefüllte Scones
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Einheiten
  • 500 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 0.5 Tl Salz
  • 3 Tl Weinsteinbackpulver
  • 150 g weiche Butter in kleinen Stückchen
  • 240 ml Milch, 

    plus 2 El Milch zum Bestreichen

  • 150 g Erdbeerkonfitüre

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Einheit 380 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl, Zucker, Salz und Backpulver mischen. Butter zugeben und alles mit den Händen zu Streuseln verreiben. Milch zugeben und kräftig mit den Händen unterkneten. Dabei nicht zu lange kneten, da der Teig sonst zäh wird.

  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Rollholz ca. 1,5 cm dick ausrollen. Mit einem in Mehl getauchten Glas (5 cm Ø) dicht an dicht 20 Taler ausstechen. Dabei Teigreste mit den Händen leicht zusammendrücken und ebenfalls ausstechen.

  • Ein Muffin-Blech mit 10 Muffin- Papierförmchen auslegen und jeweils 1 Teigtaler hineinlegen. Je 1–1 1⁄2 Tl Konfitüre auf die Taler geben und mit den restlichen Teigtalern belegen. Mit 2 El Milch bestreichen und im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost im unteren Ofendrittel 20 Min. goldbraun backen.

  • Damit der Teig beim Ausstechen nicht kleben bleibt, ein Glas benutzen, das er immer wieder in Mehl getaucht wird. Auf die erste Lage Teigtaler zuerst Konfitüre geben und diese dann mit einem zweiten Taler belegen.