Lammkoteletts mit Zitrone

Der Fettrand macht das Fleisch supersaftig, mit Zitrone und Thymian wird’s herrlich frisch. Dazu passt Kohlrabi-Erbsen-Gemüse.
8
Aus Für jeden Tag 4/2013
Kommentieren:
Lammkoteletts mit Zitrone
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Lammkoteletts, (ca. 1,5 cm dick, mit Fettrand, à ca. 250 g)
  • Salz
  • 0.5 Bio-Zitrone
  • 2 El Öl
  • 6 Stiele Thymian
  • 1 El Butter
  • 1 Tl Honig, flüssig
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 588 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 47 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lammkoteletts 15 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Den Fettrand einschneiden. Koteletts mit Salz würzen. Zitrone halbieren.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, die Koteletts darin bei starker Hitze anbraten und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3–4 Min. braten.
  • Zitronenstücke, Thymian und Butter zugeben, alles 1 Min. weiterbraten. Koteletts mit Honig beträufeln und mit Pfeffer würzen. alles aus der Pfanne nehmen, 1 Min. ruhen lassen. Mit Zitronenstücken, Thymian und dem Bratensatz beträufelt servieren.
  • Den Fettrand der Lammkoteletts mit einem scharfen Messer nur so weit einschneiden, dass das Fleisch unverletzt bleibt. So zieht sich der Fettrand beim Braten nicht zusammen. Wer das Fett nicht mag, der schneidet es nach dem Braten ab.