Pistazien-Honig-Parfait mit marinierten Aprikosen

Pistazien-Honig-Parfait mit marinierten Aprikosen
Foto: Julia Hoersch
Mediterraner Ausklang eines Menüs mit cremigem Schmelz, saftigen Früchten und frischer Minze.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 487 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Parfait

g g Pistazienkerne

El El Orangenlikör

g g Akazienhonig

ml ml Schlagsahne

Bio-Eigelb (Kl. M)

Aprikose

Bio-Zitrone

g g Zucker

Stiel Stiele Pfefferminze (plus Minze zum Garnieren)

TK-Aprikosenhälften (120 g; ersatzweise Aprikosen aus der Dose)

Außerdem

Parfait-Förmchen (à 150 ml Inhalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Parfait 75 g Pistazien in einem Blitzhacker fein zerkleinern. Orangenlikör und 1 El Honig unterarbeiten und beiseite stellen. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Eigelbe und restlichen Honig in einem Schlagkessel über einem heißen Wasserbad mit den Quirlen eines Handrührers 10 Minuten cremig-hell aufschlagen.
  2. Honig-Ei-Creme in einem kalten Wasserbad kalt rühren. Erst die Pistazienmasse vorsichtig unterrühren, dann die Sahne mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Parfait-Masse in 4 Förmchen verteilen und mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, einfrieren.
  3. Für die Aprikosen die Zitrone heiß abwaschen und die Hälfte der Schale, möglichst in einem Stück, dünn abschälen. 3 El Zitronensaft aus der Frucht auspressen. 100 ml Wasser, Zucker, Zitronensaft und -schale in einem kleinen Topf aufkochen, bei milder Hitze 3 Minuten kochen lassen. Pfefferminzblättchen abzupfen und zugeben. Zuckersirup 1 Stunde durchziehen, abkühlen lassen.
  4. Aprikosen 10 Minuten antauen lassen, dann in Spalten schneiden. Aprikosenspalten in eine Schale geben. Den kalten Zuckersirup durch ein Sieb darübergießen und vorsichtig mischen. Aprikosen 30 Minuten marinieren.
  5. Restliche Pistazien hacken. Parfait-Förmchen kurz in lauwarmes Wasser stellen, Parfait aus den Förmchen auf Teller stürzen und mit Aprikosen, Minze und gehackten Pistazien anrichten.

Mehr Rezepte