Saibling auf lauwarmem Gurkengemüse

Saibling auf lauwarmem Gurkengemüse
Foto: Julia Hoersch
Nordische Kombination: Rote-Bete-Tatar mit Meerrettich zum gebratenen Fisch auf lauwarmem Gurken-Dill-Gemüse. Unfassbar gut!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 302 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g gegarte Rote Bete (im Vakuumbeutel)

Schalotte

Tl Tl Meerrettich (frisch gerieben, (ersatzweise Meerrettich aus dem Glas))

El El Crème fraîche

El El Apfelessig

Salz

Pfeffer

Salatgurke (500 g)

g g Zwiebeln

Bund Bund Dill

Saiblingsfilets (à 250 g)

El El Butter

Tl Tl Zucker

El El Wermut (z. B. Noilly Prat)

ml ml Geflügelfond

Tl Tl mildes Currypulver

El El Öl (zum Braten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rote Bete sehr fein hacken. Schalotte sehr fein würfeln. Beides mit Meerrettich, Crème fraîche und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Gurke schälen, längs halbieren und das Kerngehäuse mit einem Teelöffel herauskratzen. Gurke schräg in ca. 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. zwiebeln putzen, fein würfeln. Dillspitzen abzupfen. Saiblingsfilets entgräten und quer halbieren.
  3. 1 El Butter in einer Pfanne erhitzen und die zwiebeln darin glasig dünsten. Zucker zugeben und karamellisieren. Gurke dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Wermut ablöschen und mit Geflügelfond auffüllen. Das Gurkengemüse salzen und bei milder Hitze 2–3 Minuten garen. 1 El Butter unterrühren und warm halten.
  4. Die Saiblingsfilets rundherum mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Fisch darin auf der Hautseite 3–4 Minuten knusprig braten, dann wenden, die restliche Butter zugeben und in 2 Minuten zu Ende braten.
  5. Dill zum Gurkengemüse geben und mit dem Fisch und dem Rote-Bete-Tatar auf Tellern anrichten. Sofort servieren.
Tipp Frischer Meerrettich lässt sich ganz wunderbar einfrieren. Wenn Sie also ein Stück übrig haben: einfach die Stange ungeschält in eine Gefrierdose geben und ins Eisfach stellen.