Knuspriges Lammhack im Salatblatt

Knuspriges Lammhack im Salatblatt
Foto: Julia Hoersch
Mit Raz el Hanout, Chili und Honig gewürztes Hack wird mit Gurken, Pistazien und Joghurt in Salatblätter gefüllt. Zum Aus-der-Hand-essen!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 542 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Frühlingszwiebeln

Salatgurke (250 g)

rote Zwiebel (klein)

Stiel Stiele Petersilie

Stiel Stiele Minze

El El Zitronensaft

Kopfsalat (groß)

El El Olivenöl

g g Lammhackfleisch

Salz

g g Pistazienkerne

g g griechischer Sahnejoghurt (10 % Fett)

ml ml Milch

Pfeffer

El El Honig (flüssig)

El El Tomatenmark

Tl Tl Raz el Hanout

Chiliflocken

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Gurke schälen und fein würfeln. Rote Zwiebel sehr fein würfeln. Kräuterblättchen abzupfen und grob hacken. Die vorbereiteten zutaten mit 2 El Zitronensaft mischen. Salatblätter einzeln ablösen, waschen, putzen und trocken schleudern.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hack darin unter Rühren in 10–15 Minuten krümelig-knusprig braten. Dabei mit Salz würzen.
  3. Inzwischen die Pistazienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen und grob hacken. Den Joghurt mit der Milch und dem restlichen Zitronensaft glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Honig, Tomatenmark und Raz el Hanout kurz vor Ende der Garzeit zum Hack geben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und chiliflocken würzen.
  5. Die Salatblätter am Tisch mit dem Lammhack und der Gurkenmischung füllen. Mit Pistazien bestreuen und mit Joghurt beträufelt servieren.
Tipp Raz el Hanout finden Sie in türkischen Lebensmittelgeschäften. Die berühmte marokkanische Gewürzmischung passt zu Fleisch und Gemüse.

Mehr Rezepte