VG-Wort Pixel

Quark-Blechkuchen mit Nuss-Haferflocken-Kruste

essen & trinken 4/2013
Quark-Blechkuchen mit Nuss-Haferflocken-Kruste
Foto: Thorsten Suedfels
Der Quark-Blech-Kuchen vereint zwei Lieblinge: Bienenstich und Käsekuchen! Saftiger Hefeteig mit lockerer Creme und kernigem Topping. Knusprig, cremig, süss – tolle Kombi!
Fertig in 40 Minuten plus Gehzeit 1 Stunde plus Backzeit 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 337 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
20
Stücke
375

g g Mehl

15

g g frische Hefe

200

ml ml Milch (lauwarm)

60

g g Zucker

1

Bio-Ei (Kl. M)

0.25

Tl Tl Salz

60

g g Butter (weich)

Mehl (zum Bearbeiten)

Fett für das Blech

Quarkcreme

750

g g Speisequark (20 % Fett)

1

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

1

El El Orangensaft

150

g g Zucker

4

Bio-Eier (Kl. M)

25

g g Mehl

3

El El Schlagsahne

Nuss-Haferflocken-Kruste

100

g g Butter

150

g g Zucker

2

El El flüssiger Akazienhonig

3

El El Schlagsahne

100

g g Haselnusskerne (in Blättchen)

100

g g Haferflocken (z.B. Köllnflocken)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben. Hefe zerkrümeln, mit etwas Milch und Zucker verrühren. Mit dem Ei, Salz und der restlichen lauwarmen Milch zum Mehl geben. Mit den Knethaken der Küchenmaschine oder eines Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Butter zugeben, weitere 3 Minuten verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Fläche gut durchkneten. Auf einem gefetteten tiefen Blech (40 x 30 cm) gleichmäßig ausrollen, am besten mit einem kleinen Teigroller.
  3. Für die Quarkcreme den Quark, Orangenschale, Orangensaft, Zucker, Eier, Mehl und Sahne mit den Schneebesen der Küchenmaschine oder den Quirlen des Handrührers 3 Minuten cremig rühren. Masse auf den Hefeteig streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Gas 2–3, Umluft 170 Grad) auf der untersten Schiene 20 Minuten backen.
  4. Inzwischen für die Kruste Butter, Zucker, Honig und Sahne aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nussblättchen und Haferflocken unterrühren. Kuchen aus dem Ofen nehmen, Nussmasse mit einem Esslöffel gleichmäßig darauf verteilen. Weitere 17–20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Dann auf dem Blech auf einem Gitter abkühlen lassen.