Hackbraten mit Kartoffelsalat

essen & trinken 4/2013
Hackbraten mit Kartoffelsalat
Foto: Thorsten Suedfels
Pinienkerne, Chili und Kräuter der Provence geben dem Braten einen mediterranen Dreh. Auch beim Kartoffelsalat orientieren wir uns südlich mit Oliven, Tomaten, Basilikum und einer frischen Vinaigret
Fertig in 45 Minuten plus Garzeit 1-1:10 Stunden plus Kühlzeit 30 Minuten plus Zieh- und Ruhezeit 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 951 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 71 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Hackbraten:

Brötchen (altbacken, (à 50 g))

Bund Bund glatte Petersilie

Zwiebeln

El El Öl

g g Pinienkerne

kg kg Hackfleisch (gemischt)

Bio-Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer

Tl Tl Chiliflocken

Tl Tl Kräuter der Provence (getrocknet)

Kartoffelsalat:

kg kg festkochende Kartoffeln (klein)

Salz

ml ml Weißweinessig

ml ml Pflanzenöl

ml ml Olivenöl

Pfeffer

Zucker

Tomaten (getrocknet, (ohne Öl))

g g Strauchtomaten (klein)

rote Paprikaschote

g g schwarze Oliven (in Öl)

Bund Bund Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Zwiebeln fein würfeln. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin anbraten. Petersilie untermischen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
  2. Brötchen in einem Sieb abtropfen lassen, dann mit den Händen gut ausdrücken. Hackfleisch mit Zwiebeln, Brötchen, pinienkernen und Eiern mischen. Herzhaft mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Kräutern würzen und mischen. Hände mit 2 El Öl einfetten, Hackmasse zu einem 30 cm langen, 8–10 cm dicken Hackbraten formen und 30 Minuten kalt stellen.
  3. Ein Backblech mit 2 El Öl bestreichen. Backofen mit dem Blech auf der untersten Schiene auf 180 Grad (Gas 2–3, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Hackbraten vorsichtig aufs vorgeheizte Blech legen, im Ofen bei 180 Grad 1–1:10 Stunden garen.
  4. Inzwischen die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 20–25 Minuten knapp garen. Essig mit Öl, 100 ml heißem Wasser, Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden, frische Tomaten waschen, halbieren. Paprika vierteln, entkernen und in feine Streifen schneiden. Oliven abtropfen lassen.
  5. Kartoffeln abgießen und gut ausdämpfen lassen. Kartoffeln heiß pellen und noch warm in dünnen Scheiben direkt in die Vinaigrette schneiden. Restliche vorbereitete Zutaten zugeben, vorsichtig mischen, 15 Minuten ziehen lassen. Basilikumblätter grob zerzupfen und unter den Salat heben, eventuell nachwürzen.
  6. Hackbraten aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten ruhen lassen. In Scheiben schneiden und mit dem Salat servieren.