VG-Wort Pixel

Tims Nizza-Salat

Für jeden Tag 12/2011
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
1

Bio-Orange

1

El El Weißweinessig

3

Tl Tl mittelscharfer Senf

2

Tl Tl Honig (flüssig)

Salz

Pfeffer

5

El El Olivenöl

200

g g grüne Bohnen

200

g g gemischter Salat (Frisée, Feldsalat, Radicchio, Römersalat)

2

Clementinen

2

Laugenstangen

200

g g Räucherlachs

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Orange waschen, 2 Tl Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Orangensaft (100 ml) und -schale mit Essig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Öl nach und nach unterrühren.
  2. Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 8–10 Min. garen. Bohnen abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Salate putzen, waschen und vorsichtig trocken schleudern. Salatblätter grob zupfen. Clementinen schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Laugenstangen längs in dünne Scheiben schneiden und nebeneinander auf einen Rost legen. Im heißen Ofen bei 240 Grad (Umluft 220 Grad) auf der mittleren Schiene 2–3 Min. rösten.
  4. Salat, Bohnen und Clementinen auf 4 Tellern verteilen und mit der Orangen-Vinaigrette beträufeln. Lachsscheiben und Laugen-Chips darauf anrichten und sofort servieren.
  5. Statt Laugenstangen kann man für die Chips Ciabatta oder Brötchen nehmen.