Gemüse-Moussaka

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock

Zutaten

Für
5
Portionen

Aubergine (groß)

Zucchini

Zwiebeln

rote Paprikaschoten

Knoblauchzehen (gehackt)

El El Olivenöl

El El Thymian (frisch, gehackt)

Eier

g g griechischen Sahnejoghurt

g g Tomaten (aus der Dose)

g g Feta

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aubergine in 5 mm dicke Scheiben schneiden, in ein Sieb geben, jede Lage mit Salz bestreuen. Mit einem Teller abdecken und diesen beschweren, 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Ofen auf 220 °C vorheizen. Auberginen unter fließend kaltem Wasser spülen, trockentupfen.
  3. Aubergine, Zucchini, Zwiebeln ,Paprika und Knoblauch auf ein Backblech geben. Mit Öl beträufeln, mischen, mit Thymian, Salz und Pfeffer bestreuen. 30-35 Minuten goldbraun backen.
  4. Eier mit Joghurt verquirlen mit Salz (siehe Tipp) und Pfeffer abschmecken. Sobald das Gemüse gar ist, Ofentemperatur auf 180 °C reduzieren.
  5. Eine Schicht Gemüse in eine große Auflaufform geben. Mit Tomaten belegen. Das restliche Gemüse darauf verteilen. Die Joghurtmischung darüber gießen und den Feta über den Auflauf bröseln. 45-60 Minuten backen. Heiß, warm oder kalt servieren.
Tipp Die Joghurtmischung nur sparsam salzen, da der Feta schon salzig ist. Diese vegetarische Variante ist genauso köstlich wie die mit Fleisch

Mehr Rezepte