Weißer Spargel auf French Toast

Ein äußerst würziger Mix aus Chorizo, Aprikosen, weißem Spargel und Rauke türmt sich auf saftig-knuspriger Eier-Ciabatta – welch ein Genuss!
12
Aus essen & trinken 5/2013
Kommentieren:
Weißer Spargel auf French Toast
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 40 g Rauke
  • 30 g Manchego, (span. Käse)
  • 40 g Pistazienkerne, (geröstet, gesalzen)
  • 50 g Schalotten
  • 30 g Aprikosen, getrocknet
  • 20 g Chorizo-Aufschnitt, (span. Paprikawurst)
  • 6 El Olivenöl
  • 2 Stiele Minze
  • 8 Stiele glatte Petersilie
  • 500 g weißer Spargel
  • 250 g Ciabatta, (am besten 1–2 Tage alt; siehe Tipp)
  • 2 Bio-Eier, (Kl. M)
  • 4 El Schlagsahne
  • Salz

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 510 kcal
Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rauke putzen, waschen, abtropfen lassen. Manchego in dünne Blättchen hobeln und kalt stellen. Pistazien grob hacken. Schalotten und Aprikosen fein würfeln. Chorizo in kleine Stücke schneiden. Schalotten in einer großen Pfanne in 2–3 El Öl glasig andünsten. Aprikosen, Pistazien und Chorizo untermischen und die Pfanne vom Herd nehmen. Minz- und Petersilienblätter von den groben Stielen zupfen und getrennt grob hacken.
  • Spargel schälen und die Enden abschneiden. Stangen quer halbieren. Ciabatta längs aufschneiden, obere und untere Hälfte einmal quer halbieren, sodass 4 rechteckige Stücke entstehen. Eier, Sahne, die hälfte der Petersilie und etwas Salz verquirlen.
  • Den Spargel in wenig kochendes, gesalzenes Wasser geben und ca. 7 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Die Brotstücke mit der Krumenseite nach unten in die Eiersahne legen und sich vollsaugen lassen, dabei leicht hineindrücken. Dann wenden und die Krustenseite in die Eiersahne tauchen. Brote in einer großen Pfanne im restlichen Olivenöl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite goldbraun braten und aus der Pfanne nehmen.
  • Spargel gut abtropfen lassen. Die Aprikosen-Chorizo-Mischung in der Pfanne kurz erhitzen und den Spargel mit der übrigen Petersilie, Minze und grob gemahlenem Pfeffer dazugeben und schwenken. Spargel-Mischung auf den Broten verteilen und mit Rauke und Manchego bestreuen.
  • Es empfiehlt sich, 1–2 Tage altes Ciabatta zu nehmen, weil French Toast mit frischem, weichem Brot „mampfig“ wird. Frisches Ciabatta schneiden Sie wie angegeben in Stücke und trocknen es 25 Minuten im 100 Grad heißen Ofen. Wem die Kruste zu fest ist, der schneidet sie mit einem Brotmesser ab.