Frühlingsrollen

Gefüllt mit Garnelen, Spitzkohl und Möhren. Dazu servieren wir Curry-Mayonnaise und Sambal oelek.
3
Aus essen & trinken 5/2013
Kommentieren:
Frühlingsrollen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Einheiten
  • Mayonnaise
  • 15 g frischer Ingwer
  • 135 ml Sonnenblumenöl
  • 0.5 Tl Currypulver
  • 1 Bio-Ei, (Kl. M)
  • Salz
  • Zucker
  • 1 El Crème fraîche
  • Frühlingsrollen
  • 100 g Möhren
  • 200 g Spitzkohl
  • 150 g Sojasprossen
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 15 g frischer Ingwer
  • 3 Stangen Zitronengras
  • 200 g Garnelen, (ohne Kopf und Schale)
  • 3 El Sonnenblumenöl
  • 5 Tl Sambal Oelek, (Asia-Läden)
  • 1 Tl Garnelenpaste, (Asia-Läden)
  • 2 El Ketjap Manis, (süße Sojasauce; in Asia-Läden)
  • 2 Tl Speisestärke
  • 2 El Mehl
  • 12 Blätter Frühlingsrollenteig, (20 x 20 cm; in Asia-Läden)
  • Öl zum Frittieren
  • Außerdem
  • Küchenpapier

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühlzeiten 1 Stunde

Nährwert

Pro Einheit 262 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Mayonnaise den Ingwer schälen und fein reiben. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Ingwer darin kurz andünsten, mit Currypulver bestäuben und abkühlen lassen.
  • Ei, das restliche Öl, 1⁄2 Tl Salz und 1⁄2 Tl Zucker in ein hohes Gefäß geben. Einen Schneidstab hineinstellen und, ohne ihn zu bewegen, so lange laufen lassen, bis die Zutaten sich verbinden. Dann den Schneidstab langsam auf- und abziehen, bis alles cremig-dicklich geworden ist. Crème fraîche und Ingwermischung unterrühren. Abschmecken und kalt stellen.
  • Für die Frühlingsrollen die Möhren schälen und in feine, 4–5 cm lange Streifen schneiden. Spitzkohl putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Den Spitzkohl quer in dünne Streifen schneiden. Sojasprossen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Schalotten in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Die äußeren Blätter vom Zitronengras entfernen. Zitronengras fein schneiden. Garnelen kalt abspülen, entdarmen, trocken tupfen und fein hacken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Zitronengras darin glasig dünsten. Sambal oelek und Garnelenpaste zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Ingwer, Möhren und Spitzkohl zugeben und 6–8 Minuten unter Rühren dünsten. Ketjap Manis, Sojasprossen und Garnelen zugeben und weitere 2 Minuten dünsten. Stärke mit wenig kaltem Wasser verrühren, dazugeben, Garnelen-Gemüse-Mischung aufkochen und abkühlen lassen.
  • Mehl und 2 El Wasser zu einer dickflüssigen Paste verrühren. 1 Teigblatt mit 2 El der Füllung als Streifen im unteren Drittel mittig verteilen. Die länglichen Teigränder links und rechts über die gesamte Länge ca. 1 cm einschlagen. Teigblatt oben mit der Mehlmischung dünn bestreichen. Teigblatt von unten her mit leichtem Druck aufrollen. Die übrigen Rollen auf die gleiche Weise vorbereiten.
  • Öl in einer großen Pfanne stark erhitzen, Frühlingsrollen darin portionsweise unter Wenden 4–5 Minuten goldbraun ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zusammen mit der Mayonnaise und evtl. etwas Sambal oelek servieren.
nach oben