Doraden vom Blech mit Kräuter-Öl

Doraden vom Blech mit Kräuter-Öl
Foto: Ulrike Holsten
Wir reiben die Fische mit Limetten-Kräuter-Öl ein und garen sie auf einem Bett aus hauchdünnen Kartoffel- und Rote-Bete-Scheiben.
Fertig in 44 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 509 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g festkochende Kartoffeln

g g Rote Beten

ml ml Olivenöl

Salz

Pfeffer

Stiel Stiele Petersilie

Stiel Stiele Thymian

Knoblauchzehen

El El Fenchelsaat

kleine getrocknete Chilischote

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

El El Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

El El Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

El El Limettensaft

El El Orangensaft

küchenfertige Doraden (à ca. 400 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Rote Bete schälen und getrennt in sehr dünne Scheiben hobeln. Kartoffeln und Rote Bete jeweils mit 20 ml Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf jeweils einer Hälfte des Backblechs verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 220 Grad (Gas 3–4, Umluft nicht empfehlenswert) 35 Minuten garen.
  2. Petersilien- und Thymianblättchen abzupfen und fein hacken. Knoblauch grob hacken. Fenchelsaat und Chilischote mit 1⁄2 Tl Salz und den Pfefferkörnern in einem Mörser fein zerstoßen. Knoblauch, Limetten- und Orangenschale zugeben und fein zerreiben. Petersilie und Thymian untermischen und zu einer mittelfeinen Paste zerreiben. Limettensaft, Orangensaft und das restliche Öl zugeben und untermischen.
  3. Doraden innen und außen gut waschen, dann trocken tupfen. Doraden auf jeder Seite 2–3-mal schräg einschneiden und innen und außen mit dem Kräuteröl einreiben. Doraden nach 15 Minuten mit aufs Backblech legen und mit dem Gemüse zu Ende garen. Doraden und Gemüse mit dem restlichen Kräuteröl beträufelt servieren.

Mehr Rezepte