VG-Wort Pixel

Speck-Kresse-Brösel

Für jeden Tag 5/2013
Speck-Kresse-Brösel
Foto: Matthias Haupt
Mit diesem raffinierten Topping lässt sich Frühlingsgemüse ganz einfach verfeinern.
Fertig in 12 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Roggenbrötchen (vom Vortag (80 g))

g g durchwachsene Speckscheiben

Zwiebel

El El Öl

El El Butter

Pfeffer

Salz

Beet Beete Kresse


Zubereitung

  1. 1 Roggenbrötchen vom Vortag (80 g) im Blitzhacker zerkleinern. 50 g durchwachsene Speckscheiben fein würfeln, 1 Zwiebel fein würfeln. Speck in 1 El Öl kross ausbraten, Zwiebeln kurz mitbraten. Beides herausheben. Roggenbrösel und 2 El Butter in die Pfanne geben, bei mittlerer Hitze knusprig anbraten. Speckmischung zugeben. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Kresse von 1⁄2 Beet untermischen.
Tipp Wenn Sie ein Spargelessen für viele planen, servieren Sie alle vier Bröselsorten (siehe Rezepte: Cornflakes-Brösel, Mandel-Aprikosen-Brösel, Curry-Sesam-Brösel) – Ihre Gäste werden staunen und sich kaum entscheiden können!