Mini-Cupcakes mit Erdbeeren

Mini-Cupcakes mit Erdbeeren
Foto: Matthias Haupt
Machen viel her und wenig Arbeit: Teig rühren, einfüllen, backen, toppen – und den Applaus genießen.
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 217 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
24
Einheiten

g g Aprikosen (Dose)

g g Butter (zimmerwarm)

g g Mehl

gestr. Tl gestr. Tl Weinsteinbackpulver

Tl Tl Salz

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

ml ml neutrales Öl

ml ml Buttermilch

g g Erdbeeren

El El Zitronensaft

El El Puderzucker

Vanilleschote

g g Doppelrahmfrischkäse (zimmerwarm)

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aprikosen trocken tupfen und sehr fein würfeln. Ein Mini-Muffin-Blech (24 Mulden) mit 20 g Butter gut ausfetten. Mehl, Backpulver und salz mischen.
  2. Eier, Zucker, Vanillezucker, Öl und Buttermilch mit den Quirlen des Handrührers gut verrühren. Mehlmischung und Aprikosen mit einem Teigspatel oder Kochlöffel untermischen. Nicht zu lange rühren, alles sollte gerade verbunden sein.
  3. Teig in die Mulden des Muffin-Blechs füllen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene auf einem Rost 17–18 Min. backen. Kurz in der Form lassen, dann herauslösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Erdbeeren waschen, putzen (bis auf 6 Stück) und in dünne Scheiben schneiden. Vorsichtig mit 2 El Zitronensaft und 2 El Puderzucker mischen.
  5. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Frischkäse, Vanillemark, Zitronenschale, restlichen Zitronensaft, restliche Butter und 6 El Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen (Butter und Frischkäse sollten Zimmertemperatur haben, sonst gerinnt die Creme). In einen Einwegspritzbeutel mit Lochtülle füllen. Creme auf die Cupcakes spritzen. Mit marinierten Erdbeeren belegen, mit etwas entstandenem Sud beträufeln. Restlichen Puderzucker darübersieben. Mit halbierten Erdbeeren mit Grün und mit den restlichen marinierten Erdbeeren servieren.
Tipp Sind die niedlich! Statt der Minis können Sie jedoch auch 12 große Cupcakes im normalen Muffin-Blech backen.

Schritt für Schritt: Mini-Cupcakes mit Erdbeeren

Mini-Cupcakes mit Erdbeeren
© Matthias Haupt

1. Rühren: Eier, Zucker, Vanillezucker, Öl und Buttermilch auf höchster Stufe verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Mini-Cupcakes mit Erdbeeren
© Matthias Haupt

2. Mischen: Mehlmischung und Früchte nur kurz und nicht zu stark mit der Eimasse vermengen, sonst wird der Teig zu zäh.

Mini-Cupcakes mit Erdbeeren
© Matthias Haupt

3. Einfüllen: Teig in die gefetteten Mulden des Muffin-Blechs geben. Am besten mit einem Teelöffel, so lässt er sich perfekt portionieren.

Mini-Cupcakes mit Erdbeeren
© Matthias Haupt

4. Toppen: Frischkäsecreme in einen Spritzbeutel mit glatter Lochtülle füllen und gleichmäßig auf die Cupcakes spritzen.


Mehr Rezepte