VG-Wort Pixel

Spargel mit Kartoffelschnee

Für jeden Tag 5/2013
Spargel mit Kartoffelschnee
Foto: Matthias Haupt
Leichte Milchschaumsauce, Spargel und fluffiger Kartoffelschnee. Zum Abheben!
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 393 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
2
Portionen
300

g g mehligkochende Kartoffeln

Salz

1

kg kg weißer Spargel

200

ml ml fettarme Milch (1,5 %)

1

Knoblauchzehe

dünn abgeschälte Schale von 1⁄4 Bio-Zitrone

Zucker

2

Tl Tl heller Saucenbinder

Pfeffer

Muskat

80

g g geräucherter Schinken (hauchdünn geschnitten)

2

El El Kerbel

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in kochendem Salzwasser 25 Min. garen. Spargel schälen, die Enden abschneiden.
  2. Milch, Knoblauch und Zitronenschale aufkochen, bei milder Hitze 10 Min. ziehen lassen. Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 Prise Zucker 10-12 Min. bissfest garen.
  3. Milchmischung mit dem Saucenbinder erneut gut aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zitronenschale entfernen, KnoblauchMilch in einem hohen Messbecher mit dem Schneidstab schaumig pürieren. Kartoffeln abgießen, im offenen Topf auf der ausgeschalteten Platte ausdampfen lassen. Durch eine Kartoffelpresse direkt auf 2 Teller pressen, mit dem abgetropften Spargel und Schinken anrichten. Milchschaum darüber verteilen. Mit etwas Muskat und den Kerbelblättchen bestreut servieren.
Tipp Die gegarten Kartoffeln am besten auf vorgewärmte Teller pressen, sonst werden sie sehr schnell kalt. Wer keine Presse hat, kann genauso gut einen Kartoffelstampfer nehmen.