Lauch-Spinat-Cremesuppe

Kartoffeln und Ei sind tolle Sattmacher, Kochsahne sorgt für leichte Cremigkeit.
39
Aus Für jeden Tag 5/2013
Kommentieren:
Lauch-Spinat-Cremesuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Kartoffeln
  • 2 Stangen Lauch, (ca. 400 g)
  • 2 Tl Butter, zerlassener
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml fettarme Milch
  • 100 ml Kochsahne, (15 %)
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 80 g feiner Blattspinat
  • Muskat
  • grobes Salz

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 327 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 150 g Kartoffeln schälen und würfeln. 2 Stangen Lauch (ca. 400 g) putzen, gründlich waschen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Kartoffeln und Lauch in 2 Tl zerlassener Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 500 ml Gemüsebrühe, 100 ml fettarme Milch und 100 ml Kochsahne (15 %) angießen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen.
  • 2 Eier (Kl. M) in kochendem Wasser 6–7 Min. wachsweich kochen. 80 g feinen Blattspinat verlesen. Spinat (bis auf 2 El) in die Suppe geben, erneut kurz aufkochen. Suppe sehr fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eier abschrecken, pellen und halbieren. Suppe mit den Eier anrichten, mit restlichem Spinat, etwas grobem Salz und Pfeffer bestreut servieren.
nach oben