Ricotta-Avocado-Dip

Ricotta-Avocado-Dip
Foto: Matthias Haupt
Zitronig-frisch, mit leichter Chilischärfe auch lecker zu Gemüse oder als Brotaufstrich.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 552 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g festkochende Kartoffeln

Bio-Zitrone

g g Ricotta

El El Olivenöl

Salz

Tl Tl Chiliflocken (getrocknet)

Avocado (reif, (z. B. die Sorte Hass))

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 500 g festkochende Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Salzwasser bedecken, zugedeckt aufkochen und 20 Min. garen.
  2. Inzwischen 1 Bio-Zitrone waschen, 1 Tl Schale fein abreiben und 3 Tl Saft auspressen. 250 g Ricotta mit 1⁄2 Tl Zitronenschale, 2 Tl Zitronensaft und 1 El Olivenöl verrühren. Ricotta mit Salz und 1⁄4 Tl getrockneten Chiliflocken würzen.
  3. 1 reife Avocado (z. B. die Sorte Hass) halbieren, entkernen, schälen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Mit 1 Tl Zitronensaft mischen. 1⁄2 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Hälfte der Avocado und des Schnittlauchs unter den Ricotta mischen.
  4. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und pellen. Ricotta-Dip mit restlicher Avocado, Schnittlauch, 1⁄2 Tl Zitronenschale und 1⁄4 Tl Chiliflocken bestreuen. Mit 1 El Olivenöl beträufeln und mit Kartoffeln servieren.

Mehr Rezepte