Ricotta-Avocado-Dip

Zitronig-frisch, mit leichter Chilischärfe auch lecker zu Gemüse oder als Brotaufstrich.
12
Aus Für jeden Tag 5/2013
Kommentieren:
Ricotta-Avocado-Dip
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 g Ricotta
  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • 0.5 Tl Chiliflocken, getrocknet
  • 1 Avocado, reif, (z. B. die Sorte Hass)
  • 0.5 Bund Schnittlauch

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 552 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 500 g festkochende Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Salzwasser bedecken, zugedeckt aufkochen und 20 Min. garen.
  • Inzwischen 1 Bio-Zitrone waschen, 1 Tl Schale fein abreiben und 3 Tl Saft auspressen. 250 g Ricotta mit 1⁄2 Tl Zitronenschale, 2 Tl Zitronensaft und 1 El Olivenöl verrühren. Ricotta mit Salz und 1⁄4 Tl getrockneten Chiliflocken würzen.
  • 1 reife Avocado (z. B. die Sorte Hass) halbieren, entkernen, schälen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Mit 1 Tl Zitronensaft mischen. 1⁄2 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Hälfte der Avocado und des Schnittlauchs unter den Ricotta mischen.
  • Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und pellen. Ricotta-Dip mit restlicher Avocado, Schnittlauch, 1⁄2 Tl Zitronenschale und 1⁄4 Tl Chiliflocken bestreuen. Mit 1 El Olivenöl beträufeln und mit Kartoffeln servieren.