Gefülltes Schweinefilet mit Ofenkartoffeln

Getrocknete Tomaten, Pinienkerne und Basilikum füllen das Schwein, Speck umhüllt es.
23
Aus Für jeden Tag 5/2013
Kommentieren:
Gefülltes Schweinefilet mit Ofenkartoffeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 20 g Pinienkerne
  • 4 Stiele Basilikum
  • 2.5 El Olivenöl
  • 600 g Schweinefilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12 Scheiben Frühstücksspeck, (ca. 80 g)
  • 1 kg kleine fest kochende Kartoffeln
  • 1 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 493 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 41 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • 50 g getrocknete Tomaten in kochendem Wasser 7 Min. kochen, abgießen, abschrecken und trocken tupfen. 20 g Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Blätter von 4 Stielen Basilikum abzupfen. Tomaten, Pinienkerne und Basilikum hacken und mit 1 El Olivenöl mischen. 600 g Schweinefilet längs bis zur Mitte einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Einschnitt mit der Tomatenmischung füllen. Filet mit 12 Scheiben Frühstücksspeck (ca. 80 g) fest umwickeln.
  • 1 kg kleine festkochende Kartoffeln schälen, waschen, trocken tupfen und je nach Größe längs halbieren. Mit 1 1⁄2 El Olivenöl mischen und salzen. Kartoffeln auf einem Blech verteilen. Im heißen Ofen bei 220 Grad im unteren Ofendrittel 30 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert).
  • 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Filet darin bei mittlerer bis starker Hitze rundum 5 Min. anbraten. Die Ofentemperatur auf 180 Grad reduzieren. Filet auf das Blech zu den Kartoffeln legen und weitere 15 Min. garen. Filet kurz ruhen lassen, in Scheiben schneiden und mit Ofenkartoffeln und Spitzkohl anrichten.