Lammkoteletts mit Maracuja-Salsa

Für jeden Tag 5/2013
Lammkoteletts mit Maracuja-Salsa
Foto: Matthias Haupt
Diese frischen stückigen Saucen sind einfach genial: Sie machen Gerichte modern, erschlagen sie nicht und begeistern jedes Mal aufs Neue!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 613 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Zwiebel

grüne Chilischote

Stiel Stiele Koriandergrün

vollreife Maracujas

Salz

Zucker

El El Olivenöl

Zucchini (klein)

Lammstielkoteletts (à 70 g)

Pfeffer

El El Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel fein würfeln. Chili fein hacken. Korianderblättchen fein hacken. Maracujas halbieren, Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. Fruchtfleisch in einem hohen, schmalen Gefäß mit dem Schneidstab kurz pürieren.
  2. Zwiebeln, Chili und Koriander untermischen. Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. 3 El Öl unterrühren.
  3. Zucchini putzen und in Scheiben schneiden. In einer heißen Pfanne mit 1 El Öl auf jeder Seite 1 Min. braten, salzen und herausnehmen. Erneut 1 El Öl in der Pfanne erhitzen. Lamm-Koteletts salzen, pfeffern und in der Pfanne bei starker Hitze auf jeder Seite 2 Min. braten. Butter auf den Koteletts verteilen und schmelzen. Mit Zucchini und Maracuja-Salsa anrichten.
Tipp Reife Maracujas erkennen Sie an ihrer Schale: Wenn sie schön schrumpelig ist, ist das exotische Früchtchen genau richtig und voll aromatisch. Durch kurzes Pürieren lässt sich auch das Fruchtfleisch gut lösen, das an den Kernen haftet. Zum Schluss etwas Butter auf den Koteletts schmelzen lassen, um den Geschmack zu heben.