Hackbraten mit Bohnen-Sugo

Hackbraten mit Bohnen-Sugo
Foto: Matthias Haupt
Bacon on top hält den Hackbraten schön saftig. Mit weißen Bohnen und Tomaten superaromatisch. Mhm! Dazu passt Knoblauch-Kartoffel-Stampf.
Fertig in 25 Minuten plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 662 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Hackfleisch (gemischt)

Eier (Kl. M)

g g Semmelbrösel

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Salz

Pfeffer

El El Öl

Zwiebel

Dose Dosen weiße Bohnen (klein, (250 g Abtropfgewicht))

Dose Dosen Tomaten (stückig, (420 g))

Lorbeerblätter

Zucker

g g Bacon (in Scheiben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hack, Eier, Semmelbrösel, Oregano, Paprikapulver, 1 kräftige Prise Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse vermengen. Öl in einem Bräter erhitzen. Hackmasse zu einem ovalen Laib formen und bei mittlerer Hitze rundherum hellbraun anbraten, dabei vorsichtig wenden.
  2. Inzwischen die Zwiebel würfeln. Bohnen in einem Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
  3. Braten auf einen Teller geben. Zwiebeln im Bratsatz andünsten. Tomaten, Bohnen und Lorbeerblätter zugeben. aufkochen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Braten auf die Sauce setzen und mit den BaconScheiben belegen. Auf dem Rost im heißen Ofen bei 180 Grad im unteren Ofendrittel 45 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert)
Tipp Das perfekte Rezept zum Vorbereiten: Hackbraten anbraten, Bohnen-Sugo fertig machen und alles in den Ofen schieben, wenn der Besuch an der Tür klingelt.