Stracciatella-Quark

Aprikosen, Schokoraspel, Cranberrys und Quark – so einfach werden Träume wahr!
1
Aus Für jeden Tag 5/2013
Kommentieren:
Stracciatella-Quark
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 40 g Zartbitterschokolade
  • 40 g getrocknete Cranberrys
  • 100 g Aprikosenhälften
  • 250 g Magerquark
  • 5 El Aprikosensud
  • 2 El Puderzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 150 ml Schlagsahne
  • 2 Tl Sahnefestiger

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 300 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 40 g Zartbitterschokolade mit einem Sparschäler raspeln. 40 g getrocknete Cranberrys fein hacken. 100 g Aprikosenhälften (Dose) in Spalten schneiden.
  • 250 g Magerquark, 4 El Aprikosensud (Dose), 2 El Puderzucker und 1 Pk. Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers 3 Min. cremig aufschlagen. 150 ml Schlagsahne und 2 Tl Sahnefestiger steif schlagen, mit 30 g Schokolade, 30 g Cranberrys und 80 g Aprikosenspalten unter den Quark heben. In einer Schüssel mit den restlichen Zutaten bestreuen und mit 1 El Aprikosensud beträufelt servieren.
nach oben