VG-Wort Pixel

Chocolate Cookies Emily

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Super-süße und extrem schokoladige Kekse, die große und kleine Kinder lieben!
Fertig in 20 Minuten 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
80
Stücke
250

g g Butter

250

g g brauner Zucker

2

Eier

1

Prise Prisen Salz

1

gestr. Tl gestr. Tl Backpulver

0.5

Tl Tl Natron

1

El El Nutella (ersatzweise andere Nuss-Nougat-Creme)

1

El El Kakao

250

g g Schokolade (dunkle und Vollmilch in beliebigem Mengenverhältnis)

150

g g Keks (Butterkekse, Amaretti, Cantuccini, was man mag und zu Hause hat (auch gehackte Nüsse eignen sich gut))

50

g g Schokoladentröpfchen

350

g g Mehl (ungefährer Wert (kommt etwas auf die Kekse an!))


Zubereitung

  1. Eier, Butter und Zucker zu schaumiger Masse verrühren.
  2. Salz, Backpulver, Natron, Nutella und Kakao zugeben.
  3. Die 150 g Schokolade schmelzen (Wasserbad oder Mikrowelle) und schnell unter die Masse rühren.
  4. Die Schokotröpfchen und das Mehl einrühren. Dabei zunächst etwas weniger Mehl nehmen (ca. 300g).
  5. Mit einem Rührlöffel die zerkleinerten Kekse einarbeiten. Nach Bedarf solange Mehl zugeben, bis ein knetfähiger, geschmeidiger Teig entstanden ist.
  6. Die ganze Masse auf einer bemehlten Fläche zu einer Rolle formen (etwa 3 - 5cm Durchmesser) und Scheiben von 1,5 cm Dicke abschneiden.
  7. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech bei 175°C (Umluft) im vorgeheizten Backofen ca. 10 min backen. Wenn sie sich "zu weich" anfühlen, jedoch nicht mehr flüssig sind, sind sie perfekt.
Tipp Die Kekse sind weich, wenn sie aus dem Ofen kommen und schmecken frisch am besten. Man kann sie jedoch auch schön mit weißer Schokoladenglasur oder nach Lust und Laune verzieren. (Ideal für Kindergeburtstage: Jeder verziert seine eigenen Kekse und kann diese dann mit nach Hause nehmen). Sind sie ausgekühlt, werden sie etwas härter. Wer das nicht mag, sprüht sie von beiden Seiten mit Wasser ein. Sie werden dann wieder mürbe und zart.